Webdesign für Anwälte

Was macht unser Angebot für Sie aus:

  • Hochwertiges Webdesign für Anwälte
  • Erstellung, Pflege und Google-Optimierung aus einer Hand
  • Unser Know-How verwandelt Besucher in Mandanten
Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage, wir beraten Sie gern!


Erfahrungen & Bewertungen zu 6th Sense Marketing

Vertrauen schaffen durch Webdesign für Anwälte

Professionalität schafft Vertrauen. Dieser Grundsatz wird Ihnen bestimmt bekannt vorkommen und ist beim Webdesign für Anwälte mindestens genauso wichtig, wie für die Arbeit mit Mandanten.

In kaum einer anderen Branche sind Fehler bei der Kundengewinnung so unverzeihlich. Das Webdesign einer Rechtsanwaltskanzlei muss optisch ansprechend, benutzerfreundlich und vor allem auf die Inhalte abgestimmt sein. Dessen sind wir uns bewusst. Auch Sie kennen unter Kollegen bestimmt mindestens einen Fall bei dem dies nicht gegeben war oder ist. Nicht wenige namenhafte Anwaltskanzleien haben jahrelang ihren Internetauftritt vernachlässigt. Das lag daran, dass oft ein stabiles Mandantennetzwerk vorhanden war, welches durch Weiterempfehlungen lebte. Das machte die Akquise von neuen Mandanten im Internet für lange Zeit nicht notwendig.

Im Zeitalter des Web 2.0 ist diese Denkweise natürlich überholt. Es gehört dazu, die Professionalität einer Kanzlei auch im Internet abzubilden und auf diesem Wege neue Mandanten zu generieren. Des Weiteren gibt es seit den späten 90er Jahren eine stetig ansteigende Zahl an Anwälten und Kanzleien, die für einen höheren Wettbewerb sorgt. Das klassische Empfehlungsmarketing reicht hier nicht mehr aus. Ein guter Rechtsanwalt muss sich also auch als Unternehmer verstehen, welcher durch eine Kanzlei-Webseite gezielte Marketingmaßnahmen durchführt. Bei uns wird dieses Ziel durch die nötige Expertise zur Umsetzung gebracht. Doch wie wird das im Detail erreicht?

vom Besucher

Vom Besucher zum Mandanten

zum Mandanten

webdesign anwälte usability

Benutzerfreundlichkeit beim Webdesign für Anwälte

Es gibt wohl nichts Schlimmeres als benutzerunfreundliche Internetseiten. Komme ich schnell an die gewünschte Information? Ist die Kontaktaufnahme unkompliziert? Diese Fragen gelten natürlich für alle Branchen und nicht zuletzt deshalb auch für das Rechtswesen.

Ist die Usability zu beschwerlich, springt der potentielle Mandant schnell ab. Die Konkurrenz ist nur einen Klick entfernt. Deshalb hat die Benutzerfreundlichkeit einen hohen Stellenwert bei der Realisierung Ihres Webprojektes.

Durch folgende Punkte sichern wir die Nutzerfreundlichkeit für Ihre Anwaltswebseite:

  1. Eine schlüssige Navigation welche nicht zu weit verschachtelt ist und sich im erwarteten Blickfeld des Nutzers befindet
  2. Die übersichtliche Darstellung der Rechtsgebiete
  3. Die Anzeige der Kontaktdaten im Header oder der Sidebar
  4. Schnelle Wege zum Kontaktformular
  5. Gute Lesbarkeit der Mengentexte durch die richtige Auswahl an Schriftart, Schriftgröße, Schriftdicke und Farbkontrast
  6. Richtige Platzierung der Call-to-Action Buttons am Ende jedes Inhaltsabsatzes (Interaktion mit dem Nutzer)

Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Anfrage!

Wir sind gern für Sie da und beraten Sie bei allen Fragen rund um das Thema Webdesign für Anwälte. Gern auch per Telefon oder WhatsApp unter:

0157 – 31 36 3698

Den Nutzer als potentiellen Mandanten gewinnen

Diese Aufgabe ist die schwierigste Kür bei der Erstellung einer Kanzleiwebseite.

Wie wird der Besucher zum potentiellen Mandanten?

Einfach gesagt versuchen wir uns in den Internetnutzer und seine Ziele hineinzuversetzen. Dabei wird schnell klar, dass ein Unterschied zwischen Anwaltsleistungen und anderen Dienstleistungen oder Produkten besteht, die Vertrauensschwelle. Unser Anspruch ist durch ein spezielles Webdesign für Anwälte, Vertrauen zu erzeugen bevor ein persönlicher Kontakt hergestellt ist. Wir haben dabei eine wichtige Regel verstanden:

Erfolgreiches Marketing löst bei potentiellen Kunden positive Gefühle aus!

Durch folgende Maßnamen verwandeln wir die Benutzer ihrer Internetpräsenz in potentielle Mandanten:

  1. Durch Kontinuität im Design wird einerseits Zuverlässigkeit suggeriert und andererseits eine Markenidentität hergestellt, mit der sich der potentielle Mandant identifizieren kann
  2. Ein hohes Maß an Ästhetik, die den Gesamteindruck und den noch wichtigeren Ersteindruck positivieren. Diese wird durch das Design, die richtige Farbwahl und gezielte Bewegungseffekte erreicht
  3. Darstellung der Kompetenz durch eine Referenzseite (falls dies möglich ist ), eine Kanzleihistorie, Kanzleiphilosophie und die Darstellung der Rechtsgebiete
  4. Die Wahl des richtigen Domain-Namens, welcher die Marke bzw. den Firmennamen widerspiegelt
  5. Fotos der Kanzleimitglieder auf einer Teamseite als sogenannte soziale Hinweisreize. Sie schaffen vertrauen und zeigen dem Nutzer das echte Menschen hinter der Internetpräsenz stehen

Die richtigen Inhalte

Wir erkennen die Bedürfnisse ihrer zukünftigen Mandanten

Ganz wichtig neben dem Webdesign für Anwälte sind auch die speziellen Anforderungen an die Inhalte. Wir wissen worauf es bei der Erstellung Ihrer Texte ankommt.

  1. Wir erstellen für Sie empfängnisorientierte Inhalte. Ein Mandant sieht eher seine Problemsituation als das jeweilige Rechtsgebiet. Dies lassen wir in die Inhaltserstellung einfließen
  2. Vereinfachte Sprachgestaltung – ein Mandant ist weniger mit der Ausdrucksweise eines Anwalts vertraut. Deshalb versuchen wir die Texte verständlich zu halten.
  3. Durch eine intensive Planung erfragen wir von Ihnen die speziellen Bedürfnisse Ihrer Mandanten und lassen diese in die Inhaltserstellung einfließen. So wird eine langfristige Kundenbindung ermöglicht.

Responsive Webdesign für Anwälte

Die Nutzung des Internets hat sich verändert. Immer mehr Menschen gehen mit dem Smartphone oder Tablet ins Internet. So verhalten sich natürlich auch Ihre zukünftigen Mandanten. Wir wissen das und optimieren Ihre Internetseite für mobile Geräte.

  1. Die Navigation wird räumlich komprimiert
  2. Schriftgrößen werden angepasst
  3. Weniger wichtige Inhaltselemente werden ausgeblendet um Platz zu sparen
  4. Wir testen die Webseite auf verschiedenen Bildschirmgrößen um die Kompatibilität auf allen Geräten zu gewährleisten
responsive Webdesign
ICON DSGVO

Anwaltswebseiten und die DSGVO

Mittlerweile kennt sie jeder die Datenschutzgrundverordnung kurz DSGVO. Jeder Webseitenbetreiber oder Firmeninhaber mit entsprechender Internetpräsenz wurde in den letzten zwei Jahren mit dieser Thematik konfrontiert. Gerade also Rechtsvertreter sollten ihren Internetauftritt DSGVO-konform gestalten lassen. Alles andere wäre unproffessionell und nicht zuletzt auch peinlich. Deshalb gestalten wir Ihre Anwaltswebseite nach allen Richtlinien der DSGVO

  1. Ein Cookie-Banner welches nicht nur über die Verwendung von Cookies informiert, sondern diese auch erst nach Einwilligung des Nutzers setzt. Idealerweise sollten hierbei die Cookies klassifiziert und nach Klassifizierung akzeptiert oder abgewählt werden können
  2. Eine gültige Datenschutzerklärung die von jeder Unterseite der Homepage abrufbar ist und ab 25 Mitarbeitern einen Datenschutzbeauftragten benennt
  3. Einen Hinweis zur Akzeptanz der Datenschutzerklärung beim Absenden eines Kontaktformulares und zur Verwendung der persönlichen Daten (opt-in)
  4. Die lokale Einbindung von Google Fonts und anderen Schriftarten
  5. Jegliches Laden externer Inhalte sollte nur nach einer vorherigen Zustimmung des Nutzers erfolgen

Lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen !

0157 – 31 36 3698

Suchmaschinen-Optimierung – gute Platzierungen für Ihre Kanzleiseite

Auch diese Thematik ist nicht mehr nur Fachwissen für Agenturen. Eine gute Webseite nützt nichts, wenn sie nicht gefunden wird. Es ist also wichtig bei Google gute Platzierungen unter den richtigen Suchbegriffen zu erzielen. Welche das in Ihrem Fall genau sind ermitteln wir durch eine ausführliche Keyword-Analyse. Meist sind es Rechtsgebiete oder Ortsnamen in Verbindung mit dem Begriff Anwalt wie zB “Anwalt Arbeitsrecht” oder “Anwalt Berlin”. Um die jeweilige Optimierung zu erreichen wird zwischen zwei wesentlichen Bereichen unterschieden:

Google

SEO für Anwaltswebseiten - Was wirklich zählt

Onpage-Optimierung für Anwaltswebseiten

Der sogenannte Onpage-Bereich betrifft alles was auf der Webseite vorhanden ist. Wir erreichen die Optimierung durch die richtigen Inhalte die wir für Sie auf Wunsch erstellen. Faktoren wie die richtige Textlänge und das richtige Maß an Signalwörtern beachten wir genauso, wie die richtige Formatierung. Weitere On-Page Faktoren sind z.B. die richtige Auswahl der Überschriften, die Eingabe der sogenannten Meta-Daten für die Anzeige bei Google und die interne Verlinkung. Im Ganzen sind es über 100 Faktoren. Wir analysieren dabei Ihre Webseite mit professionellen Tools, die es uns ermöglichen die bestmögliche Optimierung für Sie zu erreichen.

Off-Page Optimierung für Anwaltswebseiten

Ein weiterer wichtiger Ranking-Faktor ist die sogenannte Off-page Optimierung. Hierbei geht es vor allem darum, durch Verlinkungen auf Ihre Seite Google zu signalisieren, dass Ihr Internetauftritt von Relevanz ist. Dabei sollte die Verlinkung zu Ihrer Seite möglichst themenrelevant sein und die verlinkende Seite selbst eine möglichst hohe Relevanz besitzen. Wir ermöglichen Ihnen hochwertige Backlinks und damit auch eine gute Platzierung bei Google. Durch ein gutes Netzwerk an Partnerseiten und durch hochwertige Inhaltserstellung bringen wir Sie nach vorn!

 

Performance Optimierung Anwaltsseite

Schnelleres Laden und mobile Optimierung

Neben den beiden oben genannten Bereichen ist Google mittlerweile gut darin auch noch andere Faktoren zu erkennen und diese in die Platzierung mit einfließen zu lassen. Eine sehr wichtige Komponente ist die Ladezeit der Seite. Nutzer springen schnell ab, wenn eine Seite zu lange lädt. Wir optimieren Ihre Ladezeit durch die Verwendung spezieller Techniken und vor allem durch die verlustlose Komprimierung der Bilddateien. Weiterhin betrachten wir auch die mobile Performance Ihrer Seite und wissen de nötigen Schritte um beim Nutzer und bei Google zu punkten.

Pflege Anwaltswebseite

Pflege Ihrer Kanzlei- oder Anwaltswebseite

Ein wichtiges Thema für jeden Webseitenbetreiber ist auch die Pflege der Webseite. Unser Webdesign für Anwälte beruht auf einem der führenden Content-Management-Systeme am Markt. WordPress ist durch seine unkomplizierte Handhabung, durch seine große Community und durch die hohe Flexibilität eines der am meisten genutzten CMS mit rund 38% aller Webseiten weltweit. Wir haben uns auf WordPress spezialisiert und bieten Ihnen damit alle Vorteile des Systems auf Ihrer Kanzleiwebseite. Auf Wunsch übernehmen wir gern alle wichtigen Pflegefunktionen wie Sicherungen (Backups), Aktualisierungen (Updates) und Inhaltsanpassungen. Möchten Sie selber diese Funktionen ausführen ist dies durch die einfache Bedienung von WordPress auch kein Problem. Wir schulen Sie und Ihre Mitarbeiter gern in der kompletten Handhabung.

1 – Angebot

Wir erstellen Ihnen ein transparentes Angebot, welches genau abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse ist!

2 – Konzept

Wir erstellen ein komplettes Seitenkonzept mit Designentwurf und der vorhandenen Seitenstruktur.

3 – Umsetzung

Nach erfolgter Freigabe starten wir mit der Umsetzung und anschließenden Onlinestellung

Häufig gestellte Fragen beim Webdesign für Anwälte

Der Preis für eine Anwaltswebseite variiert je nach Umfang des gesamten Projektes. Eine konkrete Zahl können wir erst einem Gespräch und der Ermittlung ihrer individuellen Bedürfnisse nennen. Bei der Preisgestaltung ermitteln wir die Zahl der Unterseiten in Verbindung mit Ihren Wünschen und Vorstellungen. Für kleinere Kanzleiseiten gehen wir zumeißt von einem Betrag um die 2000 € aus, um mit aller Sorgfalt dem hohen Anspruch gerecht werden zu können. Günstigere Angebote sind natürlich auch möglich sind allerdings auch immer mit weniger Leistungsumfang verbunden.

Um praktisch nichts. Wir übernehmen gern die Pflege Ihrer Webseite. Updates, Sicherungen und Inhaltsanpassungen betreuen wir monatlich oder auch in engeren Zeitabständen. Da diese Leistungen nicht im Pauschalpreis der Anwalts-Webseite enthalten sind gibt es die Möglichkeit einen Wartungsvertrag mit uns abzuschließen.

Dies ist durch das CMS WordPress jederzeit unkompliziert möglich. Eine ausführliche Schulung ist auf Wunsch für Sie und Ihre Mitarbeiter möglich.

Generell ist es auch möglich Ihre bestehende Seite zu optimieren. Dabei spielt es eine große Rolle in wie weit Ihr bestehendes System optimierbar oder ob der Umfang einer Neuerstellung vielleicht sogar deutlich geringer ist. Wir analysieren den aktuellen Stand und entwickeln ein auf Sie angepasstes Konzept zur Verbesserung.

Die Dauer der Erstellung kommt ganz auf den Umfang des Projektes an. Aus Erfahrung wissen wir, dass eine gute Kommunikation mit dem Kunden ebenfalls ausschlaggebend ist. Für kleiner Kanzleiwebseiten gehen wir dabei von einer Erstellungszeit von ca 1 Monat aus. Sollte es bei Ihnen zeitliche Einschränkungen geben ist es natürlich auch möglich die Zeit bis zur Onlinestellung zu verkürzen.

Selbstverständlich. Wir erstellen die Webseite auf einer sogenannten Projektdomain. Diese live erstellte Seite ist mit einem Passwort jederzeit während der Erstellung für Sie einsehbar. So werden eventuelle nachträgliche Wünsche schnell erkannt und umgesetzt, um sie 100%ig zufriedenzustellen. Die Onlinestellung erfolgt dann zum vereinbarten Termin nach Ihrer Freigabe.

Wir übernehmen für Sie auf Wunsch ein monatliches Monitoring aller wichtigen Platzierungen bei Google und senden Ihnen einen ausführlichen Bericht über die Entwicklungen zu.

Fordern Sie jetzt Ihr unverbindliches
Angebot an!

  • Alles aus einer Hand
  • transparente Beratung
  • professionelle Umsetzung